Fränkisches Seenland

Ausspannen in Mitten einer einzigartigen Kulturlandschaft

Drei große und drei kleine Seen bietet unsere Region, die nicht nur zur Sommerbadezeit zum Verweilen einladen. Zu den großen Seen zählen der Altmühlsee, der Brombachsee und der Rothsee.
Die kleineren Seen sind der Igelsbachsee, der Hahnenkammsee und der Dennenloher See.

Badespaß

Alle Seen verfügen über zahlreiche Sand- und Wiesenstrände in Verbindung mit unterschiedlichen Freizeitanlagen

see15.JPG
kiten.jpg
Wassersport

Gerade der Altmühlsee und der große sowie kleine Brombachsee dienen als Eldorado für alle Wassersportler. Egal ob Windsurfen, Segeln, Kitesurfen oder Stand Up Paddling unsere Seen bieten genug Freiraum für alle Wasserverrückten. Außerdem ist am kleinen Brombachsee ein Wakepark zu finden.

Radfahren

Erkunden Sie das fränkische Seenland auf einem über 1500 Kilometer langen familienfreundlichen Radwegnetz. Wer es etwas sportlicher mag, der kann sich mit seinem Mountainbike die Heumöderntrails Nähe Treuchtlingen herunterstürzen.

landschaft.JPG
see11.JPG
Angeln

Petri Heil im fränkischen Seenland. Neben den Seen befinden sich mehrere Angelweiher in unmittelbarer Umgebung von unserem Ferienhof, sodass dem Angelglück in Ihrem Urlaub nichts mehr im Wege stehen sollte.

Schifffahrt

Auf dem Brombachsee legt man an Bord des Trimarans „MS Brombachsee“ ab. Auf „Europas einzigartigem Fahrgast-Trimaran“ erleben Passagiere auf drei Decks und in verglasten Salons echtes Kreuzfahrtflair; die Saison mit täglichen Rundfahrten beginnt an Ostern. Von April bis Oktober dreht die „MS Altmühlsee“ ihre täglichen Rundfahrten auf dem Altmühlsee. Auf beiden Ausflugsschiffen stehen regelmäßig fantasievolle Sonderschifffahrten auf dem Programm – für Kulturbegeisterte, Gourmets, Feierlustige und Familien mit Kindern.

Logo Seenland.png
Weiterführende Informationen

Weiterführende Informationen sowie Ausflugs-und Veranstaltungstipps finden Sie auf der Homepage des Fränkischen Seenlandes